Über dieses Projekt

Ihr kennt das vielleicht, dass ihr gute Neuigkeiten sehr viel lieber und schneller mit anderen teilen möchtet als Dinge, die euch traurig machen und vor denen ihr vielleicht Angst habt. Euren Eltern geht es da manchmal genauso. Und wenn ein Elternteil krank wird, kann das ganz schön beängstigend sein. Wahrscheinlich machen sie sich zu ihren eigenen Sorgen auch noch Gedanken, dass ihr euch Sorgen machen könntet und traurig werdet, wenn sie mit euch über diese Krankheit reden. Das ist ja auch gar nicht so einfach zu verstehen und zu erklären, was da mit dem Körper passiert und manchmal denken sie vielleicht, dass es weniger schlimm für alle ist, wenn ihr nicht so viel darüber redet – und dann ganz, ganz vielleicht auch etwas weniger darüber nachdenkt.   Ich weiß ja nicht, wie es euch damit geht, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass gerade diese unausgesprochenen Gedanken und Fragen viel stärker in den Köpfen herumschwirren und es sehr erleichternd sein kann, sie einmal alle rauszulassen! Vielleicht ist auch eine ordentliche Portion Wut dabei, die ihr jemandem gerne mal so richtig um die Ohren hauen möchtet, aber es gerade nicht so gut geht, weil ihr Angst habt, damit vielleicht euren Eltern wehzutun. Oder manchmal wird es auch einfach zu viel zu Hause und ihr möchtet mal raus, es hat aber gerade niemand Zeit oder ihr habt das Gefühl, nicht so richtig verstanden zu werden?   Weil es bei uns manchmal genauso war oder auch noch ist oder wir einfach nur füreinander da sein wollen, haben wir die LöwenMutKids gegründet! In der Gruppe reden wir über alles Mögliche und machen Spieleabende, waren schon zusammen klettern und planen eine abenteuerliche Floßfahrt. Guck dich einfach mal auf der Seite unter "Aktionen" um – vielleicht gefällt es dir ja und wir sehen uns zum nächsten Treffen am: ... Wir würden uns freuen!

Wir laden dich hiermit herzlich zu uns ein, denn zusammen ist man stärker und weniger allein.

Plakat_Loewenmutkids

Fragen, Ängste, Sorgen, Wünsche können jederzeit an uns geschrieben werden: loewenmutkids@gmail.com Gerne können Sie uns auch an einer Schule einladen, wir informieren Sie gerne zu diesem Thema. Helfen Sie mit, das Thema Krebs aus der Tabuzone zu holen. Neuigkeiten, Tipps und weitere Informationen finden Sie auf diesen Seiten oder auf der Facebook-Seite der "LöwenMutKids".

Informationsbroschüre für Eltern und Großeltern zum Thema: Ratgeber für Eltern und Großeltern mit einer Krebserkrankung- hilfreiche Tipps im Umgang mit Kindern.

Die Broschüre steht hier in Kürze zum Download zur Verfügung.