Letzte Hilfe – Kurs

Letzte Hilfe – Kurs

Datum: 16.09.2020   Alle Plätze belegt!      
Zeit: 17:30 Uhr – ca. 20:30 Uhr
Ort:
Ev. Gemeindezentrum Niederweimar, Zur Kirche 6

Bitte unbedingt anmelden: 06421 162625 oder beratungsstelle@lebenmitkrebs-marburg.de

Leitung: Frau Katharina Lochmann, Diplom Pädagogin, Supervisorin (DGSV), Coach, Ehe-Familien- und Lebensberaterin (DAJEB), Marburg

Hier gibt es noch mehr Informationen zu dem Kurs:

„Erste Hilfe“ lernen heute schon die Kleinen. Beim Thema „Letzte Hilfe“ gibt es immer noch viele Berührungsängste. Aus diesem Grund soll der „Letzte Hilfe Kurs“ grundlegende Hilfen vermitteln und Unterstützungsmöglichkeiten aufzeigen, um Menschen auf ihrem Weg am Lebensende zu begleiten.
Was bedeutet es Abschied zu nehmen? Welche Nöte können im Sterbeprozess gelindert werden? Auf diese Fragen will der Kurs Antwort geben und bei den Teilnehmerinnen ein Bewusstsein schaffen.
Der Letzte Hilfe Kurs findet kompakt an einem Abend statt und behandelt in vier Einheiten die Themen „Sterben ist ein Teil des Lebens“, „Vorsorgen und Entscheiden“, verschiedene „Leiden lindern“ und „Abschied nehmen“. Hierbei handelt es sich jeweils um erste Informationen zu den Themenbereichen, um ein wenig mehr vorbereitet zu sein und wie bei der „Ersten Hilfe“ das erste Handwerkszeug zu bekommen.
Logo-LmK-500px

Schenken Sie ein Stück Lebensfreude!

spenden_zahlungsmittel_gr

Schenken Sie ein Stück Lebensfreude durch Ihre Spende über unser Spendenformular. Vielen Dank!

p.txt

Der Verein erhält nach Ihrer Shop-Auswahl einen gewissen Prozentsatz Ihres Bestellwertes auf das Spendenkonto gut geschrieben!

amazonSmile

Ohne einen Cent aus dem eigenen Geldbeutel den Verein unterstützen - das funktioniert auch per Einkauf bei Amazon über diesen Link.

Kontakt

Leben mit Krebs Marburg e.V.

Herborner Straße 46
35096 Weimar (Lahn)

Festnetz: 06421 / 162625
Mobil: 0176 / 96806403

beratungsstelle{at}lebenmitkrebs-marburg.de

Aus Gründen des Spam-Schutzes wurde das "@" gegen ein "{at}" getauscht.

© Leben mit Krebs Marburg e.V.