März 2016

0042861129260c3d3e5ac83f06f8b5f3

Arbeit am Vereinstrailer geht in die nächste Etappe

Dem Kurzfilmprojekt der LöwenMutKids konnten wir am 07. März als neues, wichtiges Kapitel die Experteninterviews hinzufügen. Dazu trafen wir uns auf dem Marktplatz in Marburg, ausgerüstet mit zwei Kameras, zwei Stativen und Mikrofonen, die Buttonpresse war aufgebaut und unsere Reporter schwirrten über den Marktplatz. Ein wenig aufgeregt Interviewten wir Vertreter aus der Öffentlichkeit und Politik, sowie der Kirchen und Krankenhäuser. Überrascht von Offenheit und Interesse ermöglichten sie uns als Experten viele Einblicke und Perspektivwechsel in unserem Thema. Zusätzlich nutzen wir den Nachmittag und sprachen Passanten an, stellten Fragen, hörten zu und klärten auf. Dabei trafen wir auf viele interessante Ansichten und Leute aber auch auf Vorteile und Ängste.

Es war eine wichtige Etappe zu unserem Kurzfilm und ein überraschend offener und vielfältiger Dialog mit Marburg.

Im Dezember haben wir ein Drehbuch für einen Trailer geschrieben: wie möchten wir gerne das in der Schule mit Kindern krebskranker Eltern umgegangen wird.

Am ersten Wochenende im Januar waren wir einen ganzen Tal im Filmstudio des offenen Kanals in Giessen. Das war richtig anstrengend, bis wir unsere kleinen Sequenzen im „Kasten“ hatten, hat aber großen Spaß gemacht. Jetzt kommt in der nächsten Zeit die Feinarbeit auf uns zu: schneiden, Musik hinterlegen (hier will uns Jana Gerke helfen), noch ein paar Infos dem Trailer voranstellen……….

BlogImg970px-Yoga02

Achtsames Yoga

Beginn: 10.03.2016
Ende: 12.05.2016

Sanfte Körperübungen, fließend und kräftigend. Yoga der Achtsamkeit, mit Elementen aus dem TriYoga, um den eigenen Körper kraftvoll und entspannt zu erfahren.

Kursleiterin: Anja Steinmetz (Yogalehrerin)

Yoga Balance, Schwanallee 31, Marburg, Deutschland

85 € für Mitglieder
100 € für Nichtmitglieder

Anmeldung per Mail oder schriftlich an die Beratungsstelle.
Dieser Kurs kann von der Krankenkasse bezuschusst werden!

BlogImg970px-Begleitung07

Mut und Zuversicht trotz Krebs?!

Datum: 16.03.2016

Gesprächsabend mit Pfarrerin Berit Hartmann – Eine Veranstaltung für alle, die auf der Suche nach Ihrer eigenen „Zuversicht“ sind.

Termin: Mittwoch, 16. März 2016
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: Gemeindezentrum der Martinskirche Wehrda, Huteweg 4 in 35041 Marburg-Wehrda

Gibt es einen Gott? Oder gibt es gerade im Angesicht einer Krebserkrankung einen Weg zu Gott? Welcher Glaube gibt mir Halt?
Ein Gesprächsabend mit der Möglichkeit zum Austausch, zum Fragen, Klagen, Hadern, Nachdenken unter der Leitung von Pfarrerin Berit Hartmann.
Sie hat in Ihrer Tätigkeit als Pfarrerin viele Menschen bis hin zum Tod begleitet und kann uns teilhaben lassen, an den verschiedenen Facetten, die Menschen bezüglich ihres Glaubens am Ende des Lebens erleben. Trotz, oder gerade weil sie Pfarrerin ist, ist sie jeder Glaubensrichtung offen.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Logo-LmK-500px

Schenken Sie ein Stück Lebensfreude!

spenden_zahlungsmittel_gr

Schenken Sie ein Stück Lebensfreude durch Ihre Spende über unser Spendenformular. Vielen Dank!

p.txt

Der Verein erhält nach Ihrer Shop-Auswahl einen gewissen Prozentsatz Ihres Bestellwertes auf das Spendenkonto gut geschrieben!

amazonSmile

Ohne einen Cent aus dem eigenen Geldbeutel den Verein unterstützen - das funktioniert auch per Einkauf bei Amazon über diesen Link.

Kontakt

Leben mit Krebs Marburg e.V.

Herborner Straße 46
35096 Weimar (Lahn)

Festnetz: 06421 / 162625
Mobil: 0176 / 96806403

© Leben mit Krebs Marburg e.V.