Unsere Chronik und Vereinsgeschichte

Nachfolgend präsentieren wir Ihnen in chronologischer Folge eine Zusammenstellung der vergangenen Ereignisse, Veranstaltungen und Kurse unseres Vereins

Archiv der Jahre 2007-2015

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über alle Ereignisse, Veranstaltungen und Kurse aus den Jahren 2007 bis 2015

Projekttag
Datum: 5. Mai 2007 

Es ist hinreichend dokumentiert, dass für Krebsbetroffene aktive Bewältigungsstrategien das Ausmaß an Hilf- und Hoffnungslosigkeit verringern, die Lebensqualität steigern und sogar die durchschnittliche Überlebenschance verlängern können. Wir gehen davon aus, dass die Diagnose "Krebs" nicht nur den Kranken, sondern auch die Angehörigen zu Betroffenen macht. Im Idealfall sollen sie ein Team zur Bewältigung dieser gemeinsamen Lebenskrise bilden. Ein Team bedeutet aber, es gibt unterschiedliche Positionen und Aufgaben. Sich dieser unterschiedlichen Wirklichkeit bewusst zu werden, ermöglicht aus diesem Konflikt herauszufinden, zu kommunizieren und arbeitsfähig zu werden.

Zur Eröffnung der Veranstaltung wird es einen Vortrag von Frau G. Blettner, Supervisorin an den Horst Schmidt Kliniken in Wiesbaden geben: "Von der lebendigen Begegnung auf Augenhöhe mit Irritationen. Achtsamkeit-Geborgenheit-Abhängigkeit- Leben- Entfaltung- Selbstständigkeit- Autonomie"

Im Anschluss daran gibt es unterschiedlichen Workshops aus verschiedenen Bereichen:

1.Gruppe: Die eigene Musikalität entdecken- die Fülle der Klänge und Rhythmen in uns, den Melodienreichtum der eigenen Persönlichkeit. Gemeinsam Musik hören und erleben, selbst mit Instrumenten und/ oder seiner Stimme individuell und situationsangemessen gestalten, alles ist erlaubt.

2.Gruppe: Ton in meiner Hand-ist ein wunderbares Material. Nach eigenen Wünschen kann ich ihn formen, ihm Ecken und Kanten oder Rundungen geben. Am sanften Widerstand des Materials kann ich die eigene Kraft und den eigenen Willen spüren.

3.Gruppe: So ein Theater-kann hoffnungsvoll, absurd, eergiegeladen, tastend, grotesk, einfühlsam ermöglichen, einmal aus der Haut zu fahren oder in eine andere Haut zu schlüpfen, als Solo, Duo oder im Team.

4. Gruppe: Durch Farben zur eigenen Kreativität-das Spiel des Malens/ Druckens auf Leinwand/Papier mit Pinsel oder Schwamm erproben und unbeschwerte Stunden genießen.

Diese Workshops können frei gewählt werden, aber die Tumorpatienten und Angehörigen könnten eventuell jeweils verschiedene Gruppen aufsuchen, um sich in ihrer unterschiedlichen Wahrnehmung zu erleben.Nach einem "gesunden Mittagessen" mit Möglichkeiten zum zwanglosen Austausch, wird es am Nachmittag die Möglichkeit zum Kennenlernen oder Genießen der Visualisierung nach Simonton geben.


Der Projekttag findet am 5. Mai 2007 von 9.30 bis 16.30 statt
Ort: Räume der VHS Marburg, Deutschhausstr. 38
Kosten: 30 Euro pro Paar inclusive Mittagessen

Der Tag wird finanziell unterstützt von
der AOK- die Gesundheitskasse in Hessen,
dem paritätischen Wohlfahrtsverband,
der Taunus BKK
dem Druckhaus Marburg,
der Volkshochschule Marburg
der Bäckerei Siebenkorn
tegut Cappel

Wir danken den Sponsoren ohne deren finanzielle Unterstützung eine Durchführung dieses Projekttages nicht möglich wäre.

Dieser Tag hat nun mit großem Erfolg statt gefunden. Daraus ergab sich der Wunsch der Teilnehmenden nach weiteren kreativen Angeboten.

Patientenvortrag 2008 - Aktiv gegen Krebs
Datum: 
18.06.2008 

Zusammenschluss aus: Hessischer Krebsgesellschaft, Hilfe bei Leukämie und Krebs Marburg e.V.,Brustzentrum Regio, Comprehensive Cancer Center Marburg, Leben mit Krebs Marburg e.V., Selbsthilfegruppe Prostatatkrebs Marburg

Wie erlangen Krebsbetroffene eine gute Lebensqualität? Welche Teams braucht es bei einer Krebserkrankung?

 

Vortrag - Würdig leben bis zuletzt
Datum: 
22.10.2008 

Wie kann der letzte Abschnitt des Lebens selbstbestimmt gelebt werden, wenn diese Zeit von einer lebensverkürzenden Erkrankung geprägt ist?
Informationsveranstaltung um 16.00 Uhr im Gemeindezentrum der Martinskirche in Wehrda, Huteweg 4
Referentin: Frau J. Pfeiffer de Fragoza, Leitung des ambulanten Hospizdienstes Johanniter Unfall Hilfe e.V. Kreisverband Marburg Biedenkopf
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Jubiläumsveranstaltung "15 Jahre Leben mit Krebs Marburg e.V."
Datum: 25.03.2009

Festveranstaltung um 17.30 Uhr in den Landeckcenter, Oberweg 49, im Marburg-Wehrda.

Festvortrag: Der Krebstherapie ganzheitlich begegnen-die Misteltherapie im Blickpunkt von Herrn Dr. G. Irmey, Facharzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren, Ärztlicher Direktor der Gesellschaft für biologische Krebsabwehr, Heidelberg

 

Lesung mit Musik - "Winterfell" mit "Life and Spirit"
Datum: 
16.09.2009 

Die Autorin Sabine Mehne wird aus ihrem Buch "Winterfell" lesen. Es ist ein Roman für Menschen, die Unterhaltung in Form von lebendigen Geschichten lieben und sich nicht mit Oberflächlichkeiten zurfrieden geben wollen. Ein Roman der weit über die Krankheit Krebs hinausweist. Eine Homage an das Leben. Der Chor "Life and Spirit" unter der Leitung von Jean Kleeb wird dazu musikalische Akzente setzten. Gospels, Spirituals und Weltmusik aus verschiedenen Ländern und Kontinenten werden zu hören sein. Im historischen Rathaussaal des Rathauses in Marburg

 

Krebszellen mögen keine Himbeeren - Schmackhafte Rezepte für´s Immunsystem
Datum: 
22.09.2009

Mit einer Krebserkrankung verändert sich vieles und auch die Ernährung erhält einen hohen Stellenwert. Sie erhalten praxisnahe und wissenschaftlich fundierte Tipps zur gesunden Ernährung bei einer Krebserkrankung und zur Gesundheitsvorsorge.-Wir distanzieren uns bewusst von sogenannten "Krebsdiäten".
Leitung: Ulrike Hardt
Veranstalter: Familienbildungsstätte in Kooperation mit der hessischen Krebsgesellschaft und Leben mit Krebs Marburg
Anmeldung über die Familienbildungsstätte

Auftaktveranstaltung für die Laufgruppe "Lauf den Kopf frei"

Datum:

03.03.2010



Ort: Sporthalle der Kaufmännischen Schulen
Eine Kooperationveranstaltung des Vereins Leben mit Krebs Marburg, des VfL Marburg und des TSV Ockersausen
Füllen Sie mit uns die Halle und lassen Sie sich von den Rhönradturnerinnen begeistern (Teilnehmerinnen der Deutschen Meisterschaft)
Sport lädt die Lebensbatterie wieder auf und gibt Zuversicht attraktiv zu bleiben.
Regelmäßige Bewegung fördert die Eigenverantwortung tatkräftig sein Leben selbst in die Hand zu nehmen, sich neue Ziele zu setzten und Erfolge zu feiern. In den letzten Jahren konnten mehrere Studien zeigen, dass durch körperliche Aktivität das Risiko an Krebs zu erkranken enorm gesenkt werden kann. Deshalb wird Frau Dr.Dr. C.Graf nicht nur über "Krebs und Sport" bei bestehender Krebserkrankung sprechen, sondern auch, wie man durch Sport eine Krebserkrankung vermeiden kann.
Diese Veranstaltung findet unter der Schirmherrschaft von Herrn Oberbürgermeister E. Vaupel, mit Unterstützung des Brustzentrums Regio und mit finanzieller Unterstützung der IKK classic und der BKK Gesundheit. Ohne diese Unterstützungen wäre ein solches Projekt nicht möglich.

 

Start Nordic Walking

Datum:

16.03.2010

unter der Leitung von Frau Ute Fibich, Sportübungsleiterin des VfL Marburg und Vorsitzende des TSV Cappel (jahrelange Erfahrung im REHA Sportbereich bei Krebserkrankungen)

 

Ganzkörpertraining und Entspannung

Beginn:

11.05.2010

Ende:

08.06.2010


Dies ist ein Kurs über 4 Wochen und eine gute Möglichkeit, das Angebot des Gesundheitstrainings in einem Schnupperkurs kennenzulernen.

Leitung: Christiane Schmitt, Krankenschwester und Entspannungstrainerin

 

Kosemtikseminar "Nur für mich"

Datum:

19.11.2010


Während und nach einer Krebstherapie reagiert die Haut oft sensibler auf verschiedene Einflüsse. In diesem Kurs erhalten Sie individuelle Schminktipps, um dem Gesicht Frische und Farbe zu verleihen. Dieser Abend kann helfen, sich in der eigenen Haut wieder wohler zu fühlen.

Leitung: Aliki Petridis, Kosmetikerin

 

Informationsstand in der Marburger Oberstadt

Datum:

30.06.2012

 

 

Stand  bei "Marburg gegen Darmkrebs"

Beginn:

07.07.2012

organisiert vom Grünen Kreuz Marburg

 

Teilnahme am "Race for the cure"

Datum:

30.09.2012

Das Vereinsteam ist mitgelaufen

 

"Krebszellen mögen keine Himbeeren" - Schmackhafte neue Rezepte für das Immunsystem

Datum:

01.10.2012

Ein Angebot der Familienbildungsstätte Marburg

 

Teilnahme am Elisabethmarkt

Datum: 13.10.2012

 

 

FrauenNaturTag

Datum:

21.04.2012

 

Kooperationsveranstaltung von Nach Krebs Leben Biedenkopf und Leben mit Krebs Marburg e.V.

 

Kurs: Emotional Body Clearing - Atme Dich frei

Beginn:

02.04.2013

Ende:

21.05.2013

 

Beratungstreff zum Thema "Homöopathie"

Datum:

02.04.2013

mit anschließender Runde zum Austausch
Vortrag mit Inge Koch, Praxis für klassische Homöopathie und ganzheitliche Beratung (www.heilpraktikerin-inge-koch-marburg.de), Pharmazeutin und Heilpraktikerin

 

Aktionswoche mit Engelstein-Bastelaktion und großem Sponsorenlauf

Beginn:

15.07.2013

Ende:

21.07.2013

Beratungstreff: Strahlentherapie: Wirkung, Nebenwirkung, welcher Tumor hat von welcher Strahlenart einen Nutzen

Datum:

03.09.2013

Referentin Andrea Arenz
Sie arbeitet am Partikeltherapie Zentrum in Marburg, ist Biologin und seit kurzem die neue Koordinatorin bei Lichtblick.

 

Beratungstreff: "Welche Nahrungsergänzungen sind während und nach einer Krebserkrankung sinnvoll?"

Datum:

05.11.2013

Referentin: M.Sc. Dana Gutowski, Ernährungswissenschaftlerin und selbst Betroffene

 

Konzert des Chores N-Joy

Datum:

21.12.2013

Weihnachtskonzert des Chores N-Joy in der Marburger Universitätskirche.
Der Erlös wurde an die "LöwenMutKids" gespendet.

Beratungstreff mit Dr. Baumann

Datum:

05.03.2014

Dr. Baumann beantwortet Fragen rund um die Thematik Krebs
Referent: Dr. Baumann, OA des onkologisch gynäkologischen Zentrums in Marburg

 

Schnupperkurs Ganzkörpertraining und Entspannung

Datum:

11.03.2014

 

 

Jubiläumsveranstaltung "20 Jahre Leben mit Krebs Marburg e.V."

Datum:

28.03.2014

Gleichzeitig Auftaktveranstaltung für die "LöwenMutKids"
Mit dabei waren Annette Rexrodt von Fircks und die Patin der LöwenMutKids Yana Gercke mit ihrer Band "Oh, Alaska!"

 

Ganzkörpertraining und Entspannung

Beginn:

01.04.2014

Ende:

10.06.2014

Kurs mit dem Sportgerät "RAKTOR"

 

7. Emil-von-Behring-Gedächtnislauf zugunsten der LöwenMutKids

Datum:

23.05.2014

 

 

KinderUni: Staunen über Krebskiller

Datum:

18.06.2014

130 Schüler lernen bei der KinderUni über Zellteilung und Chemotherapie

 

Vortrag: Zurück ins Leben nach einer Krebserkrankung - Zurück ins Erwebsleben

Datum:

15.07.2014

Beratungszentrum mit integriertem Pflegestützpunkt (BiP)
Referentinnen:
Christiane Schmitt, Krankenschwester + Geschäftsführerin von Leben mit Krebs Marburg
Dr. Andrea Arenz, Strahlenbiologin + Projektleiterin "Lichtblick"
Gisela Hering, Dipl. Soziologin, Integrationsfachdienst Marburg-Biedenkopf

 

Luzia Gottesdienst in Oberrosphe

Datum:

12.10.2014 

Engelstein Bastelaktion

Datum:

02.05.2015

Auch in diesem Jahr wurden wir wieder gemeinsam mit allen Interessierten Engelsteine gebastelt.
Zeit: 14 - ca. 18 Uhr
Ort: Gemeindeshaus Oberrosphe

 

 Wanderung 2015

Datum:

06.05.2015

Start und Ende der ca. 5 Km langen Tour ist das "Kornhaus" in Gladenbach-Mornshausen.
Im Anschluss an die Wanderung gibt es die Möglichkeit im Kornhaus einzukehren.

 

LöwenMutKids Klettertag

Datum:

20.06.2015

Samstag dem 20.06.2015
ab 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr
- in Wolfshausen
- Mittagspause und Verpflegung zwischendurch
- für Familien mit Kindern von 6 bis 16 Jahren
Teilnahme ist kostenlos!
Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich
 benötigt werden: festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung
Wir freuen uns auf einen schönen Tag, Austausch und Erlebnisse!
Anmeldungen können per Mail an loewenmutkids@gmail.com gesendet werden.
Anmeldeschluss ist der 31.Mai 2015
Bitte mit Namen und Adresse, Alter und E-Mail anmelden.

 

Hilfreiches für die letzte Lebensreise

Datum:

22.07.2015

Ein Abend zum Austauschen über die letzte Lebensphase mit Berit Hartmann (Pfarrerin), Sascha Tausch (Leitung Palliativstation Uniklinik Marburg) und Christiane Schmitt
Termin: Mittwoch 22. Juli 2015, 19 Uhr
Ort: Gemeindezentrum der Martinskirche Wehrda, Huteweg 4 in 35041 Marburg-Wehrda

Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Wir freuen uns auf Sie!

 

Smovey Kurs

Beginn:

08.09.2015

Ende:

13.10.2015

smovey = swing, move & smile

Smovey ist ein harmonisch abgestimmtes Schwungringsystem mit vier Metallkugeln im Inneren eines grünen Spiralschlauchs.
Gemacht von Menschen für Menschen, die Freude am Leben und an der Bewegung haben oder diese wiederfinden wollen. Wenn Du sie einmal in der Hand hattest und die angenehme Vibration spürst, möchtest Du sie nicht mehr hergeben. Sie beleben alle Sinne, machen viel Spaß und Lust auf mehr...
Muskeln, Gewebe und Organe werden ebenfalls stimuliert und aktiviert, so dass selbst bei kurzem Training das eigene Wohlbefinden verbessert wird.
Neugierig geworden? Dann melden Sie sich doch gleich an!
Yoga Balance, Schwanallee 31, Marburg, Deutschland
48 € für Mitglieder
55 € für Nichtmitglieder
Anmeldung per Mail oder schriftlich an die Beratungsstelle.

 

Achtsames Yoga

Beginn:

17.09.2015

Ende:

05.11.2015

Sanfte Körperübungen, fließend und kräftigend. Yoga der Achtsamkeit, mit Elementen aus dem TriYoga, um den eigenen Körper kraftvoll und entspannt zu erfahren.
Kursleiterin: Anja Steinmetz (Yogalehrerin)
Yoga Balance, Schwanallee 31, Marburg, Deutschland
85 € für Mitglieder
100 € für Nichtmitglieder
Anmeldung per Mail oder schriftlich an die Beratungsstelle.
Dieser Kurs kann von der Krankenkasse bezuschusst werden!

 

Pilgerinnen-Weg rund um die Klosterkirche Haina

Datum:

21.09.2015

Herzliche Einladung zu unserem Pilgerinnenweg, der uns zum Kloster Haina führt, das in diesem Jahr das 800. Jahr seiner Gründung feiert.
Termin: Montag 21. September 2015
Zeit: 17.00 - ca. 20.00 Uhr
Ort: 17.00 Uhr an der Klosterkirche oder 16.15 Uhr am Gassmannstadion in Marburg für alle, die von Marburg aus eine Mitfahrgelegenheit suchen oder anbieten.

Eine Anmeldung erleichtert unsere Vorbereitung. Kurzentschlossene sind auch ohne Anmeldung willkommen!
Bitte melden Sie sich bei:
beratungsstelle@lebenmitkrebs-marburg.de oder andrea.woellenstein@ekkw.de

Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen! Weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.

 

 Wanderung 2015

Datum:

09.10.2015

Die nächste Wanderung findet statt am: Freitag, 9. Oktober 2015
Zeit: 14 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz des Sportplatz in Mellnau, Anfahrtsskizze
Die Wanderstrecke ist ca. 6,5 km lang und wird wieder von Familie Gruber geführt. Nach der Wanderung gibts die Möglichkeit zur gemeinsamen Einkehr in die "Kuckuckushütte".
Bei Rückfragen oder der Suche nach einer Mitfahrgelegenheit melden Sie sich bitte in der Beratungsstelle.

 

Luzia Gottesdienst

Datum:

11.10.2015

Unter diesem Motto steht ein besonderer Gottesdienst am 11. Oktober 2015 um 18.00 Uhr in der Trinitatiskirche, in Marburg- Wehrda.
Im Rahmen der weltweiten „Aktion Luzia- Licht gegen Brustkrebs“ wollen wir für die
49 Frauen, die täglich in Deutschland an Brustkrebs sterben, eine Kerze anzünden.
In Texten und Liedbeiträgen wollen wir über die verschiedenen Auswirkungen einer Krebserkrankung nachdenken (Ängste, familiäre Belastung, Trauer), aber auch über die verschiedenen heilenden und wohltuenden Erfahrungen reden.
Es wirken mit:
Pfarrerin Mohr
Leben mit Krebs Marburg
Musik unter der Leitung von Judith Rödiger

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es noch die Möglichkeit zum Gespräch bei Tee und Knabbereien.

 

1. Welttag Kinder krebskranker Eltern

Datum:

08.11.2015

 

Am 8.11.2015 ist der erste Welttag Kinder krebskranker Eltern. Leider wird noch viel zu wenig daran gedacht, dass Krebs die GANZE Familie betrifft. Ohne Ansprechpartner stellt die Krebserkrankung eines Elternteils häufig eine Überforderung für die Kinder da, die nicht selten zu verändertem Verhalten und schulischen Einbrüchen führt. Anders als Erwachsene sind Kinder in dieser Situation jedoch viel stärker auf ihr Gegenüber angewiesen, so dass sie die angespannte und schmerzliche Familiensituation nicht zusätzlich, durch ihre eigenen Ängste und Sorgen, belasten wollen. An dieser Stelle setzt die Arbeit der LöwenMutKids an, um im Umfeld von Gleichgestellten sich zu informieren, auszutauschen, zu spielen, zu lachen und zu weinen.

Die LöwenMutKids vom „Verein Leben mit Krebs Marburg e.V.“ laden anlässlich des 1. Welttages für Kinder krebskranker Eltern am 8.11.2015 von 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr in die Turnhalle am Jahnstadion (Uni) ein. Unter dem Motto: Wie Löwen in der Wildnis…
…wollen wir uns einen Nachmittag lang mit allem, was eine Turnhalle so an Möglichkeiten zu bieten hat, ausprobieren.
Vielleicht möchte jemand im Seilwald hangeln und schaukeln, oder auf weichen Matten kämpfen. Andere Löwen wollen wohlmöglich auch ihre Ruhe haben und faul in einer gemütlichen selbst gebauten Höhle ihre Zeit verbringen – erlaubt ist, was uns gefällt!

Bitte bewegungsfreundliche Klamotten, in denen ihr euch wohlfühlt, anziehen und Sportschuhe oder dicke Socken (Turnhallenböden können ganz schön kalt sein!) mitbringen. Auch etwas zu trinken und evtl. eine Kleinigkeit zur Stärkung, wäre prima. Nähere Informationen gibt es bei den LöwenMutKids oder per Telefon unter 06421 162625 oder loewenmutkids@gmail.com

 

Treffen mit der Schauspielerin Kathrin Spielvogel

 

Datum: 18.11.2015

 

Zeit: 15 Uhr
Ort: BIP, Am Grün 16 (Eingang oberer Rudolphsplatz!), 35037 Marburg


Jetzt steht es fest: wir dürfen uns exclusiv mit Kathrin Spielvogel im BIP treffen.
Kathrin Spielvogel wird einen 40 Minütigen Input zum Thema "Krebs und Sinnlichkeit" geben und dann ist Zeit zum Austausch.

1. gemeinsamer Aktionstag im Landkreis Marburg-Biedenkopf "Aktiv gegen Krebs!"

Datum: 16.01.2016
Termin: Samstag, 16. Januar 2016
Zeit: 14.00 - 17.00 Uhr
Ort: Landratsamt Marburg-Cappel

"Ich bin wertvoll, daher sorge ich gut für mich!"

Erstmalig veranstaltet der Arbeitskreis Onkologie in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf einen gemeinsamen
„Aktionstag gegen Krebs“ unter dem Motto: „Ich bin wertvoll, daher sorge ich gut für mich!“.
Ziel des Aktionstages ist es die Bevölkerung über die unterschiedlichen
Präventions- und Früherkennungsmöglichkeiten von Darmkrebs und Brustkrebs zu
informieren und aufzuklären mit Fachvorträgen und Informationsständen sowie Bewegungsangeboten und Snacks.
Leben mit Krebs ist Kooperationspartner dieser Veranstaltung. Den Flyer mit Programm können Sie hier runter laden.
Gerne können Sie den Flyer an Interessierte weiter geben.